Akasha – Eine definitive Antwort auf den Zugang


Kreuzfahrt / Mittwoch, Juli 18th, 2018

Akasha, um es nur zu sagen, ist ein kosmisches Repository ohne Grenzen. Obwohl es mit jeder sterblichen Anhäufung am besten ist, kann man es zu einer sterblichen Sammlung für die Entschlossenheit der Verfügung studieren. So wie jede weltliche Sammlung Botschaft und Wissen enthält, enthält diese kosmische Akkumulation auch Noesis und Sammlung. Jede Einsicht, die durch den Verstand des Menschen und des Negriden ging, jedes von Glossa ausgesprochene Morphem und jede Aktivität, die in Aufzeichnungen von Lebenszeiten durchgeführt wurde, war es wert Soul Lessons Learned, Blueprints für die Annäherung an das Leben auf der Verbindung, und so weiter sind in der Akasha vorregistriert und gespeichert.Gruppierung mit spezifischen Noesis Fähigkeiten können einen Blick in diese massiven überirdischen Aufzeichnungen zu lieben und eine Einsicht dessen, was nerven eine Psyche vor Ort. Akasha-Tape-Lesungen werden als äußerst tröstlich und erhellend empfunden. Zur Warnung, deine Akasha-Darstellung kann Dinge brechen, die deiner Natur und Lebensart entsprechen, deren Noisis deine Erfahrung völlig verändern kann. Das Wissen um Akashic Records ist nicht neu. Die vedische Gruppierung kannte sie aktiv. In der Tat hat die Erscheinung Akasha seine Wurzeln in der indischen “Akasha”, die Umsetzung “Himmel.” Die Mauren, die Tibeter, die Ägypter, Perser, Griechen, Sinitic, Ethnos, Christen, Mayas und Druiden wussten um sie herum. Die Weisen des alten Indiens missbraucht, um praktisch jivatma oder Geist zu brechen, die ihre Momente auf Objekt in einer kosmischen “Sammlung” aufzeichneten, die durch Füllen mit speziellen körperlichen Fähigkeiten beurteilt werden konnte. Mehrere auffällige Leute, die behaupteten, dass sie diese Aufzeichnungen erreichen konnten, waren Astrologe, Der Fluss Politico Leadbeater, Alice Bailey, William Lilly, Lilian Treemont, George Lauf Williamson, Max Heindel, Annie Besant, Samuel Aun Weor, männliche P. Abenteurer, Dion Umstände, Rudolf Steiner und Edgar Cayce. Jeder kann auf die Akasha-Aufzeichnungen zugreifen, weil dieses heilige Lager allen offen steht. Da sie eine Errungenschaft aller historischen Erfahrungen und Gedanken sind, umfassen sie Lösungen für jeden Job vor Ort. Um trotzdem getroffen zu werden, muss eine Seele sehr viel Schweiß machen. Er / sie muss gehorchen und ruhen, der Körper ist von majuskulärer Wichtigkeit. Man muss eine Linse verbalisieren, eine hohe Porosität erreichen und sich vollständig in der Organisation lösen, um gesund zu sein, um in die aggregative Erkenntnis zu schreien. Unnötig zu sagen, dass der technologische Bezirk das Design jeglicher kosmischen Aggregation mit einem unversöhnlichen Gestik seiner Sammlung verwirft. Es gibt keine Informationen, sagen die Rationalisten. Dennoch, wenn Sie daran interessiert sind, zu paaren, wie ein auffälliges Redbrick-Individuum die Welt dieser Rekorde erklärt, können Sie Ervin Laszlos Produktion “Power and the Akashic Ground: Eine ganze Theorie von Allem” herauspicken.

Jeffrey Renfroe